Unterstützung von Non-Profit Organisationen

Die broken hearts stiftung versucht, Spendengelder zu akquirieren (Fundraising), um Betroffene von Menschenhandel zu unterstützen. Die Finanzierung von persönlichen Dingen für die Betroffenen von Menschenhandel, die sich in Not befinden, kommt oft zu kurz. Ein möglicher Weg ist, bestehende Hilfsorganisationen, die im direkten Kontakt zu den Betroffenen stehen, Spenden für diese Arbeit zu geben.  

Die Komplexität dieses Themas erfordert intelligentes, gut abgestimmtes Handeln, strategische Weitsicht und einen glasklaren Verstand, das Thema zu überblicken und zu durchdringen und zu erkennen, was genau wann in welcher Reihenfolge durch wen zu tun ist. Kurzum, Betroffene und sich in diesem Feld engagierende Hilfsorganisationen kämpfen sehr oft einen einsamen, wenn nicht sogar fast unmöglichen Kampf mit sehr sparsamen Mitteln. Und doch sollte man die Hoffnung nicht aufgeben oder aber die Betroffenen einfach sich und ihrem Schicksal selbst überlassen. So immens komplex dieses Thema auf den ersten Blick scheint, so kann man doch mit einer kleinen Spenden schon große Freude und ein Gefühl der Würde beim Empfänger erreichen.

Die broken hearts stiftung möchte helfen, diese Menschen zu unterstützen. Durch die allgemeine Öffentlichkeitsarbeit soll immer auch auf lokale Fachberatungsstellen und das Schicksal von Betroffenen hingewiesen werden. Wenn Sie eine der Organisationen bzw. eine in Not geratene Person mit einer Spende unterstützen wollen, wenden Sie sich gerne an uns und wir vermitteln den Kontakt bzw. eine Idee, wie man ganz konkret helfen kann.