Plakatwettbewerbe

Die broken hearts stiftung, Wedemark hat bereits viermal einen Posterdesignwettbewerb für junge Grafikstudenten aus Norddeutschland Thema "Menschenhandel/moderne Sklaverei in der heutigen Zeit in Deutschland" durchgeführt. Eine fachkräftige Jury bewertet die Beiträge und ermittelt den Sieger. Das letzte Briefing finden Sie hier.

Die Studierenden sind aufgefordert, Poster zu entwerfen, die Menschen bewegen, sich mit dem Thema auseinanderzusetzen, es wahrzunehmen und sich der Relevanz für ihr eigenes Umfeld bewusst zu werden. Den Organisatoren geht es mit diesem Wettbewerb vor allem darum, durch die Kreativität junger Menschen die allgemeine Bevölkerung wachzurütteln und auf das immer noch existierende Problem der Sklaverei hinzuweisen. Bei einer Zahl von 27 Millionen Sklaven weltweit ist zu vermuten, dass auch Deutschland betroffen ist. Es herrscht ein enormes Dunkelfeld. Oftmals sind die Verbraucher völlig ahnungslos.  

Durch Plakatwettbewerbe mit jungen Grafik-Designstudierenden wurden aufrüttelnde Bildmotive erstellt. Die Vielfalt der Bildmotive drückt die Vielfalt von Grafikdesign und auch der Deliktfälle auf sehr authentische Weise aus. Diese Poster werden in Ausstellungen gezeigt und dienen der Öffentlichkeitsarbeit.

Wenn Sie als Design-Schule Interesse an der Mitwirkung haben, melden Sie sich gerne per Mail!

Wenn Sie als Ausrichter/Organisation Interesse an einer Aussteller haben, bieten wir Ihnen diese gerne an, jedoch fallen Leihgebühren an. Weitere Infos finden Sie hier.